Blog

Sie haben wohl schon öfters gehört, dass Sie im Winter Ihrer Haut mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Warum? Wenn uns der eiskalte Wind anblast, uns Feuchtigkeit und Frost angreifen, ist es nicht nur unangenehm. All das spiegelt sich im Zustand unserer Haut wider. Bedenken wir überdies die Kombination mit dem Tragen von enganliegenden langen Hosen überwiegend aus künstlichen Materialien oder das Tragen der Nylonstrümpfe, liegt es auf der Hand, dass dies leicht zu Problemen führen kann. Im Winter kann die Haut am Körper im Vergleich zu den Sommermonaten, wo wir luftige und kürzere Kleidung tragen, nicht atmen. Und auf dieser Art und Weise können wir uns Hautprobleme in Form von empfindlicher und trockener Haut zuziehen. Aber keine Angst, gönnen Sie Ihrer Haut die Pflege, die sie verdient, wird sie es Ihnen mit Guten vergelten.

weiter lesen

Suchen Sie nach einer Kosmetikmarke, die natürlich, effektiv und unkompliziert ist, entdecken Sie die Marke Q + A. Wie im Namen der Marke inbegriffen, steht sie für „Question and Answer“ und ist vor allen Dingen aufschlussreich. Schauen wir uns die Ratschläge des Q + A Experten an, der Ihnen auf Ihre aktualsten Fragen rund um den Teint eine Antwort gibt. Sein Ziel ist es, die Pflege der Haut möglichst zu vereinfachen, die Bedürfnisse Ihrer Haut zu erklären und verständliche Antworten auf die Fragen im Kosmetikdschungel zu liefern, und zwar endlich in einer leicht verständlichen Sprache, ganz ohne Fachbegriffe oder Fragezeichen im Kopf.

weiter lesen

Auf dem Markt gibt es Kosmetik in Hülle und Fülle. Sie können sich im Übermaß an Produkten manchmal kaum zurechtfinden. Vielleicht sind Sie auch verzweifelt und wissen nicht auf welche Kosmetik Sie zurückgreifen sollten. Welche dekorative Kosmetik ist qualitativ hochwertig, preiswert und bietet eine breite Produktpalette an? Heute helfen wir Ihnen dabei die Antwort auf all diese Fragen zu finden.

weiter lesen

JIL SANDER, benannt nach der deutschen Modedesignerin Jiline „Jil“ Sander und Gründerin der weltbekannten Marke, ist seit den 1980er Jahren mit hochpreisiger Mode für Damen und mit ihrer Kosmetik- und Duftlinie auf dem Markt. JIL SANDER Parfums stehen für modernen Minimalismus und zeitlose Klarheit. Es werden dabei kantenreiche, männliche Komponenten mit femininer Eleganz vereint.

weiter lesen

Wer kennt sie nicht – die Modemarke VICTORIA’S SECRET, welche vor allem für Reizwäsche und Damen-Unterwäsche bekannt ist. Das US-amerikanische Unternehmen ist jedoch auch stark im Parfum-Bereich vertreten und kann sich mit modernen Damendüften am Markt behaupten.

weiter lesen

Unter dem Markennamen CALVIN KLEIN werden weltweit Bekleidung für Damen, Herren und Kinder sowie Schuhe, Accessoires, Schmuck, Uhren und natürlich auch Parfüms im gehobenen Preissegment verkauft. Bereits 1978 lancierte CALVIN KLEIN sein erstes Damenparfüm sowie 1981 einen Herrenduft namens «Calvin». Es gibt unzählige Düfte der Kultmarke für Damen und Herren sowie auch Unisex-Düfte, zum Teil in zahlreichen Varianten und Neuauflagen.

weiter lesen

GIORGIO ARMANI ist ein im Jahr 1975 gegründeter, weltweit tätiger Italienischer Modekonzern mit Sitz in Mailand. Nebst Bekleidung und Accessoires, bietet das Unternehmen auch Düfte für Frauen und Männer an. Das erste Parfüm des Hauses kam 1982 mit dem Damen-Duft «ARMANI» auf den Markt. Der erste Herrenduft folgte 1984 mit dem Klassiker «ARMANI EAU POUR HOMME». Seither sind zahlreiche, weitere Herrendüfte erschienen.

weiter lesen

Kaum ein anderes Schönheitsideal hält sich weltweit länger als der Traum von schönen dichten langen Wimpern. Natürlich schützen diese sexy Härchen in erster Linie unser Auge vor Schweiß, Sonnenschein, Schmutzpartikeln und Fremdkörpern, doch im Laufe der Zeit haben sie für die Menschheit auch in eine andere Rolle geschlüpft und gelten seit mehreren Jahrtausenden als das Attribut der Weiblichkeit. Natürlich schöne Wimpern verleihen uns eine jugendliche Ausstrahlung, einen ausdrucksstarken Blick und wie gewisse Studien auch beweisen, stehen Männer einfach auf Frauen mit natürlich schönen Wimpern. Doch - Hand aufs Herz - nur wenige von uns mit langen, fehlerfrei geschwungenen Wimpern gesegnet, vielmehr schlägt man sich von Kindesbeinen an mit feinen faden Härchen herum. Und nicht die Gene, sondern auch falsche Kost, Einnahme von Medikamenten, nicht geeignetes Make-up oder auch die Tatsache, dass man ab und zu insbesondere, wenn man übermüdet ist mit Make-up und getuschten Wimpern ins Bett geht, können die Schönheit dieser Härchen beeinflussen.

weiter lesen

Bei klirrender Kälte, langen Nächten, Dunkelheit geht die Stimmungskurve nach unten, einige von uns können sich kaum zu etwas aufraffen …wer kennt das jetzt im Winter nicht? In der dunklen Jahreszeit wächst bei vielen die Sehnsucht nach Licht. Während das Licht mit Geborgenheit verbunden wird, ruft bei vielen von uns die Dunkelheit unangenehme Gefühle oder sogar ängstliche Verstimmung hervor. Das fehlende Licht kann unseren Hormonhaushalt derart beeinflussen, dass wir dauernd miese Laune bekommen. Zwar dehnen sich jetzt im Februar die Sonnenstunden sehr langsam und umsichtig aus, doch dauert der Winter einigen nun zu lang.

weiter lesen

So schön auch die Wintersaison auch sein mag, so ist sie - Hand aufs Herz, meine lieben Damen (und Herren) - in punkto Schönheit des Haars eine wahre Herausforderung. Spröde und trockene Haare, die zu Spliss neiden, angepappte Haaransätze, platte Ponys oder fliegendes Haar, sobald man die Mütze abgesetzt hat, durch das häufige Mützen-Tragen schnell fettende Haare oder frizzelige Haare, die einfach nervig sind…. Upps! Kein Grund zur Scham. Wer kennt das nicht? Wir verraten Ihnen ein paar einfache Trick und Tipps, mit denen Sie solchen miesen Pannenshows im Winter ein Ende setzen.

weiter lesen

Chloé ist ein international bekanntes, französisches Modeunternehmen mit Hauptsitz in Paris. Das weltbekannte Unternehmen wurde 1952 von der Schneiderin Gaby Aghion zusammen mit dem Unternehmer Jacques Lenoir gegründet. Schnell machte sich das Unternehmen mit weiblich-verspielter Prêt-à-porter-Mode einen Namen.

weiter lesen

Christian Siriano ist ein US-amerikanischer Modedesginer, der 2008 erstmals seine eigene Modelinie mit gleichnamigem Namen auf den Markt brachte sowie 2014 seinen ersten Duft. Mit seinen extravaganten, durchaus alltagstauglichen Nischendüften schafft der Designer viel Raum für Individualität.

weiter lesen

Das geschichtsträchtige Unternehmen LALIQUE mit Sitz in Paris ist ein französisches Luxusgüterunternehmen, welches Schmuck, Parfum und Glasobjekte herstellt. Es wurde 1886 vom französischen Glaskünstler René Lalique gegründet. Weltbekanntes Anerkennen gewann LALIQUE durch seine Jugendstil- und Art-déco-Schmuck-kreationen, Parfumflakons aus Kristallglas sowie Glasskulpturen.

weiter lesen

Die Marke LAURA BIAGIOTTI entstand ursprünglich in den 1970er Jahren und der Name der weltbekannten Italienerin etablierte sich damals zu einer der bekanntesten Marken in Europa. Laura Biagiotti wurde 1943 in Rom geboren und wollte ursprünglich eigentlich Archäologie und Literatur studieren. Jedoch entschied sie sich nach 3 Jahren des Studiums dieses abzubrechen und arbeitete fortan bei ihrer Mutter im Modeatelier. So begann eine ansehnliche Karriere im Mode-Business und Laura Biagiotti entwarf anfangs vor allem feminine Kaschmir-Kollektionen, welche ihr den Beinamen „Queen of Cashmere“ einbrachten.

weiter lesen

Nach einem schönen Altweiber-Sommer lässt es sich nun nicht mehr leugnen: Der Sommer ist definitiv um und der Herbst hält Einzug. Nicht grau und öde, sondern bunt und spannend ist diese Jahreszeit - und zwar nicht nur weil die Bäume in ihr wunderschönes farbfrohes Kleid gemächlich schlüpfen, sondern auch dank dem alljährlichen Bedürfnis nach neuen olfaktorischen Abenteuern. Seien Sie den anderen eine Nasenlänge voraus und machen Sie sich bekannt, wie der Herbst bei uns riecht. Hier sind die heißen wohlriechenden Favoriten, die Ihnen den diesjährigen Herbst um einiges schöner machen.

weiter lesen

Eine spezielle Untergruppe der würzigen Düfte ist Vanille. Der eine liebt Parfüms mit Vanille, der andere hasst es. Ein Vanilleklassiker ist Shalimar (Guerlain) oder Brit (Burberry), die mit Vanille und Bittermandeln kombiniert werden. Aber vielleicht mögen Sie eher Vanille der Kassenschlager Hypnôse oder Code; oder gleich die Nischenparfüms, wie Un Bois Vanille (Serge Lutens), Havanna Vanille (L'Artisan) oder Hermessence Vanille Galante.

weiter lesen

In der Serie über die Familie der Damendüfte habe ich mir Zitrusnoten und aromatische (pflanzliche) Kompositionen bis zum Schluss gelassen, die früher - vor der Geburt der modernen Parfümerie - von Damen und Herren getragen wurden. Später wurden diese Düfte in Form von Kölnisch Wasser oder Eau de Cologne vor allem für Männer typisch. In diesen Tagen aber, in der Zeit des unisex, wird es wieder von allen getragen.

weiter lesen

In der heutigen Folge würde ich Ihnen gern die Chypre-Düfte vorstellen. Diese Familie von Düften zeichnet sich als speziell aus, da sie vor einigen Jahren eine grundlegende Verwandlung durchgemacht hat, so dass das, was wir heute als Chyprearoma kennen völlig anders ist als der klassische Chypreduft.

weiter lesen

Die israelische Kosmetik Ahava wurde im Jahr 1988 gegründet. AHAVA nutzt in den Produkten den wohltuenden Effekt des Toten Meeres und dessen hautpflegende Mineralien und weitere einzigartige Inhaltsstoffe des Naturwunders. Hinter der Entwicklung und Innovationen der Produkte steht ein Team von Spezialisten, das großen Wert auf die Erhaltung und den Schutz der Natur in diesem Fall speziell des Toten Meeres legt.

weiter lesen

Wussten Sie, welches der günstigste Duft ist, mit dem Sie problemlos Ihre gesamte Garderobe beduften können? Ein Zweig Lavendel! Wenn ich mich heute mit Lavendel besprühe, erinnere ich mich an eine unbeschwerte Kindheit, wie ich im Urlaub stets gern im mit Lavendel parfümierten Federbett eingeschlafen bin. Die meisten von Ihnen verbinden allerdings mit Lavendel Frankreich – die weltbekannte Parfümeure-Metropole. Schliessen Sie die Augen und lassen Sie sich über violett blühende Felder an den sonnigen Hängen der Provence treiben.

weiter lesen

Die erste große Gruppe von Duftstoffen, die wir Ihnen näher vorstellen, sind die aromatischen Düfte. Das sind Düfte mit einer Vielzahl von Gewürzen, Gräsern und Kräutern, wie Rosmarin und Lavendel. Sehr oft werden mit saftigen Zitrusaromen verbunden, die den Duft weicher machen und ihm ein Frischegefühl geben. Die große Mehrheit der aromatischen Düfte ist für Männer, aber auch Frauen kommen in ihrer Kategorie auf ihre Kosten.

weiter lesen

Die weltweit bekannte Marke ESCADA wurde 1978 in München als Haute Couture Haus gegründet. ESCADA bot hochwertige Stoffe, perfekte Passformen und stilsichere Designs sowie professionelle Handwerkskunst zu erschwinglichen Preisen an. Der erste Duft des Hauses wurde 1990 mit „ESCADA Margaretha Ley“ lanciert und nach der Designerin und Gründerin Margaretha Ley benannt. 1993 präsentierte ESCADA dann den ersten saisonalen Duft „Chiffon Sorbet“, welcher in einer Limited Edition erschien.

weiter lesen

Orient ist es ein Wort, das nach Gewürzen, edlen Hölzern, Weite und Geheimnissen riecht. Orientalische Düfte erleben derzeit eine neue Welle der Popularität und das Angebot in den Parfümerien umfasst eine vollständige Palette dieser Parfüms; von leichten, floralen, orientalischen für "normale" Menschen bis zu starken Parfümölen, direkt aus den arabischen Ländern importiert.

weiter lesen

Vielleicht sagen Sie, dass blumige Düfte sicher die älteste Familie in der Parfümwelt sind. Menschen haben schon immer an Blumen geschnuppert, und weil sie so himmlich rochen, extrahierte man die Duftstoffe und verwendet sie als Parfüm. Ist ja auch nur logisch, nicht wahr? Tatsächlich gehören die floralen Düfte zu den neueren, denn bei vielen Blumen ist es unmöglich, an die Duftaromen ohne den Einsatz moderner Technik zu gelangen.

weiter lesen

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren