Blog

Chloé ist ein international bekanntes, französisches Modeunternehmen mit Hauptsitz in Paris. Das weltbekannte Unternehmen wurde 1952 von der Schneiderin Gaby Aghion zusammen mit dem Unternehmer Jacques Lenoir gegründet. Schnell machte sich das Unternehmen mit weiblich-verspielter Prêt-à-porter-Mode einen Namen.

weiter lesen

Christian Siriano ist ein US-amerikanischer Modedesginer, der 2008 erstmals seine eigene Modelinie mit gleichnamigem Namen auf den Markt brachte sowie 2014 seinen ersten Duft. Mit seinen extravaganten, durchaus alltagstauglichen Nischendüften schafft der Designer viel Raum für Individualität.

weiter lesen

Das geschichtsträchtige Unternehmen LALIQUE mit Sitz in Paris ist ein französisches Luxusgüterunternehmen, welches Schmuck, Parfum und Glasobjekte herstellt. Es wurde 1886 vom französischen Glaskünstler René Lalique gegründet. Weltbekanntes Anerkennen gewann LALIQUE durch seine Jugendstil- und Art-déco-Schmuck-kreationen, Parfumflakons aus Kristallglas sowie Glasskulpturen.

weiter lesen

Die Marke LAURA BIAGIOTTI entstand ursprünglich in den 1970er Jahren und der Name der weltbekannten Italienerin etablierte sich damals zu einer der bekanntesten Marken in Europa. Laura Biagiotti wurde 1943 in Rom geboren und wollte ursprünglich eigentlich Archäologie und Literatur studieren. Jedoch entschied sie sich nach 3 Jahren des Studiums dieses abzubrechen und arbeitete fortan bei ihrer Mutter im Modeatelier. So begann eine ansehnliche Karriere im Mode-Business und Laura Biagiotti entwarf anfangs vor allem feminine Kaschmir-Kollektionen, welche ihr den Beinamen „Queen of Cashmere“ einbrachten.

weiter lesen

Nach einem schönen Altweiber-Sommer lässt es sich nun nicht mehr leugnen: Der Sommer ist definitiv um und der Herbst hält Einzug. Nicht grau und öde, sondern bunt und spannend ist diese Jahreszeit - und zwar nicht nur weil die Bäume in ihr wunderschönes farbfrohes Kleid gemächlich schlüpfen, sondern auch dank dem alljährlichen Bedürfnis nach neuen olfaktorischen Abenteuern. Seien Sie den anderen eine Nasenlänge voraus und machen Sie sich bekannt, wie der Herbst bei uns riecht. Hier sind die heißen wohlriechenden Favoriten, die Ihnen den diesjährigen Herbst um einiges schöner machen.

weiter lesen

Eine spezielle Untergruppe der würzigen Düfte ist Vanille. Der eine liebt Parfüms mit Vanille, der andere hasst es. Ein Vanilleklassiker ist Shalimar (Guerlain) oder Brit (Burberry), die mit Vanille und Bittermandeln kombiniert werden. Aber vielleicht mögen Sie eher Vanille der Kassenschlager Hypnôse oder Code; oder gleich die Nischenparfüms, wie Un Bois Vanille (Serge Lutens), Havanna Vanille (L'Artisan) oder Hermessence Vanille Galante.

weiter lesen

In der Serie über die Familie der Damendüfte habe ich mir Zitrusnoten und aromatische (pflanzliche) Kompositionen bis zum Schluss gelassen, die früher - vor der Geburt der modernen Parfümerie - von Damen und Herren getragen wurden. Später wurden diese Düfte in Form von Kölnisch Wasser oder Eau de Cologne vor allem für Männer typisch. In diesen Tagen aber, in der Zeit des unisex, wird es wieder von allen getragen.

weiter lesen

In der heutigen Folge würde ich Ihnen gern die Chypre-Düfte vorstellen. Diese Familie von Düften zeichnet sich als speziell aus, da sie vor einigen Jahren eine grundlegende Verwandlung durchgemacht hat, so dass das, was wir heute als Chyprearoma kennen völlig anders ist als der klassische Chypreduft.

weiter lesen

Die israelische Kosmetik Ahava wurde im Jahr 1988 gegründet. AHAVA nutzt in den Produkten den wohltuenden Effekt des Toten Meeres und dessen hautpflegende Mineralien und weitere einzigartige Inhaltsstoffe des Naturwunders. Hinter der Entwicklung und Innovationen der Produkte steht ein Team von Spezialisten, das großen Wert auf die Erhaltung und den Schutz der Natur in diesem Fall speziell des Toten Meeres legt.

weiter lesen

Wussten Sie, welches der günstigste Duft ist, mit dem Sie problemlos Ihre gesamte Garderobe beduften können? Ein Zweig Lavendel! Wenn ich mich heute mit Lavendel besprühe, erinnere ich mich an eine unbeschwerte Kindheit, wie ich im Urlaub stets gern im mit Lavendel parfümierten Federbett eingeschlafen bin. Die meisten von Ihnen verbinden allerdings mit Lavendel Frankreich – die weltbekannte Parfümeure-Metropole. Schliessen Sie die Augen und lassen Sie sich über violett blühende Felder an den sonnigen Hängen der Provence treiben.

weiter lesen

Die erste große Gruppe von Duftstoffen, die wir Ihnen näher vorstellen, sind die aromatischen Düfte. Das sind Düfte mit einer Vielzahl von Gewürzen, Gräsern und Kräutern, wie Rosmarin und Lavendel. Sehr oft werden mit saftigen Zitrusaromen verbunden, die den Duft weicher machen und ihm ein Frischegefühl geben. Die große Mehrheit der aromatischen Düfte ist für Männer, aber auch Frauen kommen in ihrer Kategorie auf ihre Kosten.

weiter lesen

Die weltweit bekannte Marke ESCADA wurde 1978 in München als Haute Couture Haus gegründet. ESCADA bot hochwertige Stoffe, perfekte Passformen und stilsichere Designs sowie professionelle Handwerkskunst zu erschwinglichen Preisen an. Der erste Duft des Hauses wurde 1990 mit „ESCADA Margaretha Ley“ lanciert und nach der Designerin und Gründerin Margaretha Ley benannt. 1993 präsentierte ESCADA dann den ersten saisonalen Duft „Chiffon Sorbet“, welcher in einer Limited Edition erschien.

weiter lesen

Orient ist es ein Wort, das nach Gewürzen, edlen Hölzern, Weite und Geheimnissen riecht. Orientalische Düfte erleben derzeit eine neue Welle der Popularität und das Angebot in den Parfümerien umfasst eine vollständige Palette dieser Parfüms; von leichten, floralen, orientalischen für "normale" Menschen bis zu starken Parfümölen, direkt aus den arabischen Ländern importiert.

weiter lesen

Vielleicht sagen Sie, dass blumige Düfte sicher die älteste Familie in der Parfümwelt sind. Menschen haben schon immer an Blumen geschnuppert, und weil sie so himmlich rochen, extrahierte man die Duftstoffe und verwendet sie als Parfüm. Ist ja auch nur logisch, nicht wahr? Tatsächlich gehören die floralen Düfte zu den neueren, denn bei vielen Blumen ist es unmöglich, an die Duftaromen ohne den Einsatz moderner Technik zu gelangen.

weiter lesen

Für viele von uns ist ein makelloser, reiner, porenfeiner Teint nur noch ein Traum. Ein Blick in den Vergrößerungsspiegel kann oft kläglich sein - erweiterte Poren, die unschön schwarz versiegelt sind. Blackheads also Schwarzköpfe, nennt man sie. Sie zeigen sich vor allem auf der sog. T-Zone im Gesicht, sprich: auf der Stirn, auf der Nase und am Kinn. Gäbe es eine Hit-Liste der größten Übeltäter, die einem ebenmäßigen, feinen Teint im Wege stehen, würden für viele von uns mit Sicherheit erweiterte schwarze Poren, die als fiese schwarze Punkte aus der Haut erscheinen, ganz weit oben stehen.

weiter lesen

Heute möchten wir Ihnen die dekorative Marke Wet n Wild vorstellen, sofern Sie sie noch nicht kennen. Die dekorative Kosmetik aus New York – Brooklyn ist die Nr. 1 in den USA und auch in Deutschland hat sie ihre treuen Fans gefunden. Einer der Gründe dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität.

weiter lesen

Burberry wurde 1856 als britische Modemarke von Thomas Burberry ins Leben gerufen. Unter dem Namen Burberry werden neben hochpreisiger Mode für Damen, Herren und Kinder auch Parfums angeboten. Den Anfang dieser äusserst erfolgreichen Parfumgeschichte des traditionsreichen Hauses machte 1995 der Duft „Burberry London“. Daraufhin folgten absolute Bestseller wie „Touch“ und „Weekend“. Internationale Bekanntheit sowie stets grosses Aufsehen stellt bis heute Burberry’s markenrechtlich geschütztes Check-Karomuster dar.

weiter lesen

GUESS ist ein US-amerikanisches Bekleidungsunternehmen mit Sitz in Los Angeles, das nebst Mode, Uhren, Schmuck und Handtaschen eben auch zahlreiche Parfums auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen wurde 1981 von den aus Marokko stammenden Brüdern Maurice und Paul Marciano gegründet.

weiter lesen

Die Marke LAURA BIAGIOTTI entstand ursprünglich in den 1970er Jahren und der Name der weltbekannten Italienerin etablierte sich damals zu einer der bekanntesten Marken in Europa. Laura Biagiotti wurde 1943 in Rom geboren und wollte ursprünglich eigentlich Archäologie und Literatur studieren. Jedoch entschied sie sich nach 3 Jahren des Studiums dieses abzubrechen und arbeitete fortan bei ihrer Mutter im Modeatelier. So begann eine ansehnliche Karriere im Mode-Business und Laura Biagiotti entwarf anfangs vor allem feminine Kaschmir-Kollektionen, welche ihr den Beinamen „Queen of Cashmere“ einbrachten.

weiter lesen

Als im Februar 2020 das neue Damenparfum Hugo Boss Alive lanciert wurde, konnte sich jeder Duftfreak dessen sicher sein, dass dieses moderne und kraftvolle Wässerchen getrost einer glanzvollen Zukunft entgegensehen kann. Der kreativen Parfümeurin Annick Menardo ist es gelungen, mit dem Erschaffen dieses holzig-fruchtigen Eau de Parfum ein einzigartiges Dufterlebnis zu vermitteln. Zart und dennoch kraftvoll ist das weibliche Pendant zum zwischenzeitlich erfolgreichen kultigen Duft Boss Bottled. Und so selbstsicher, elegant und feminin, wie die Frauen, die den Spirit von Boss Alive repräsentieren. Zwar wandelt das Parfum nicht abseits der ausgetretenen olfaktorischen Pfade, doch es geht mit der Anordnung einzelner Duftkomponenten außerordentlich kunstvoll um, und vermittelt ein spannendes Duftfeuerwerk voller feiner Kontraste, femininer Facetten und interessanten Twists.

weiter lesen

Sind sie ein Fan von Calvin Klein? Lieben Sie den unprätentiösen Stil seiner Parfums? Halten Sie Ausschau nach den Neuheiten für den diesjährigen Sommer? Dann sind Sie goldrichtig hier. Gerne stellen wir Ihnen drei limitierte Editionen von Düften vor, die so gemischt wurden, damit sie die Behaglichkeit des Sommers und den Optimismus der Sonnenstrahlen verströmen. Schauen Sie sich an, welche Mischungen Ihre Geruchszellen fesseln.

weiter lesen

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren