🚗 GRATIS Versand mit Hugo Boss ab 29 €

SONNENHAARSCHUTZ

Auch im Sommer können Sie eine schöne Haarpracht haben, nach der sich jeder umdreht! Dazu reichen ein paar einfache Tricks

Die schädlichen Einflüsse der UV-Strahlen auf die Haut kennt wohl jeder, aber haben Sie manchmal darüber nachgedacht, wie die Sonne Ihr Haar beeinflusst? Das Haar, das den ganzen Sommer der prallen Sonne ausgesetzt wird, wirkt platt, schlaff, müde und es fehlt ihm absolut Glanz. Die Sonne ist überdies keinesfalls der einzige Feind Ihres Haars. Auch Salzwasser im Meer oder Chlorwasser im Pool können dem Haar Schaden zufügen. Wie sollten Sie also Ihr Haar im Sommer pflegen?

HAARSPRAY MIT EINEM UV-FAKTOR

Der Sonnenhaarschutz ist heutzutage einfacher als je zuvor. Im Angebot von professionellen Haarkosmetikmarken finden Sie nämlich laufend Präparate mit dem Schutzfaktor, der die meisten schädlichen Sonnenstrahlen absorbiert. Der Sonnenhaarschutz ist meistens als spülfreier Conditioner in Form eines Sprays erhältlich, mit dem Sie das Haar einfach besprühen. Eine andere Methode des Haarschutzes stellen natürlich auch ein schicker Hut oder eine Mütze dar.

NASSES HAAR BEREITS VOR DEM BADEN

Salz und Chlor können unserem Haar Schäden anrichten, aber wir haben einen guten Trick für Sie. Damit in Ihr Haar nicht mehr Salz und Poolchemie versickert als unbedingt nötig, spülen Sie Ihr Haar mit reinem Wasser zum Beispiel unter der Dusche, nur knapp bevor Sie baden gehen. Nasse Haarfasern sind dann nicht mehr im Stande so viel vom Chlor- und Salzwasser aufzunehmen und werden deshalb nicht so stark geschädigt. Spülen Sie Ihre Haare auch nach jedem Baden. Ist keine Dusch vorhanden? Packen Sie in die Strandtasche reines Wasser im Fläschchen mit einem Zerstäuber oder den bereits erwähnten Sprüh-Conditioner ein.

DAS A UND O DER HAARPFLEGE IST DIE HYDRATATION

Manche Haarkosmetikhersteller bieten ganze spezielle Produktserien an, die für die Haarpflege im Sommer gedacht sind. Solche Serien umfassen nicht nur Präparate mit dem SPF zum Schutz des Haars vor der Sonne, sondern auch feuchtigkeitsspendende Shampoos, Spülungen, Haarmasken und andere mächtigen Helfer für eine schöne Mähne. Diese Pflege macht durch Sonne, Salz und Chlor verursachten Schäden wiedergut, hydratisiert das Haar und führt ihm eine Extraportion Nährstoffe zu. Es hilft auch, wenn Sie das Haar im Sommer nicht täglich waschen. Es reicht völlig aus, wenn das Haar alle zwei Tage waschen und den restlichen Tag können Sie zum Beispiel mit einem Trockenshampoo überbrücken

Tipps für die Haarpflege im Sommer

Schwarzkopf Professional BC Sun Protect

Wella Proffessionals Invigo Sun

Matrix Biolage SunSorials

WÄRMESTYLING NUR AUSNAHMSWEISE

Der Sommer macht dem Haar ganz schön zu schaffen. Also warum sollte es durch hohe Temperaturen des Wärmestylings noch zusätzlich beansprucht werden; Klar, manchmal geht es nicht anders und Sie müssen einfach zu Ihrem Föhn, Lockenstab oder Haarglätter greifen, aber immer, wenn Sie sich ohne Wärmestyling behelfen können, lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen - ganz ohne Föhn. Sie werden mit einem gesunden Look und einer vitalen Haarstruktur belohnt. Falls Sie aber doch auf den Wärmestyling nicht verzichten können, verwenden Sie immer ein Styling-Produkt mit Hitzeschutz.

Der Schutz des Haars vor der Sonne ist heutzutage schon ein sehr wichtiger Bestandteil der Sonnenkosmetik. Reihen Sie in Ihre Sommerausrüstung ein Haarspray mit UV-Schutz und eine effektive feuchtigkeitsspendende Haarpflege ein. Dank diesen Produkten können Sie sich auch an den heißesten Tagen eine schöne, gesunde und glanzvolle Haarpracht gönnen.

SONNENHAARSCHUTZ: HEISSE FAVORITEN

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren