Geschenkset zur Dermacol-Bestellung ab 15,90 € MBW

Filtereinstellung

Tuberose Parfum

Mehr Filter
Kategorie ändern
Sortieren nach:
Sortieren:
Sortieren:

Über das Sortiment Tuberose Parfum

Im Universum weißer duftender Blüten finden Sie neben verschiedenen Jasminsorten, Orangenblüten, Frangipani alias Plumeria auch Tuberose. Im Reich der Flora gehört ihr Duft zu den intensivsten, wofür sie geliebt, aber auch verflucht wird. Seinerzeit wurde deren Duft auch als der Duft der Sünde bezeichnet, weil sie zu unanständigen Gedanken verleiten sollte. Tuberose bietet in der Tat einen einzigartigen vielseitigen bewundernswürdigen Duft. Riechen Sie an ihren weißen Blüten, denken Sie, Sie hätten einen üppigen gebundenen Strauß vor sich, der aus einer Vielzahl verschiedenartiger Blumen zusammengebunden wurde. Parfums mit Tuberose an der Spitze begeistern Sie auf Anhieb.

Tuberose im Wandel der Zeit

Wo hat Tuberose ihren Ursprung? Die im Mittelamerika beheimatete Pflanze wurde ursprünglich von Azteken häufig verwendet. Alte aztekische Heilpraktiker haben ihre entzündungshemmende Wirkung entdeckt und Tuberose unter anderem auch zum Dämpfen von Schmerzen verwendet. Wegen deren Duft wurde sie auch in Schokolade beigemischt. In Indien ist Tuberose seit Jahrhunderten als ein Aphrodisiakum bekannt. Vielleicht aus diesem Grund ziert diese Blume das Zimmer der Frischvermählten während der ihrer ersten gemeinsamen Nacht.

Sobald der Tuberose-Duft zum europäischen Festland gelangt war, lernte der Sonnenkönig, der große französische Herrscher Ludwig XIV höchstpersönlich ihn lieben. Während seiner Herrschaft konnte man die Tuberose aus allen Ecken und Kanten des Schlosses von Versailles riechen. In der strengen viktorianischen Ära sollten junge Mädchen und Frauen davon abgehalten werden, während der Blütezeit der Tuberose auszugehen. Ihr Duft konnte sie zu unanständigen Gedanken (und Taten) verleiten. Heutzutage nutzt man die Macht der Tuberose häufig in der Aromatherapie. Der starke Blumenduft hilft bei Schlafstörungen, Angstzuständen oder Depressionen. Die Tuberose fördert auch die Entfaltung der Intuition.

Wonach duften Tuberose Parfums?

Es überrascht Sie wohl nicht, dass Tuberose blumig duftet. Das ist zu erwarten. Überraschend könnte für Sie deren Intensität und Facettenreichtum sein. Der exotische Duft, der ein wenig an Gardenie erinnert, bietet derartige Vielzahl von Untertönen, dass Sie bei jedem Schnuppern eine neue Facette entdecken. Tuberose kann süß, cremig, honigartig, mandelartig, samtig, fruchtig sowie grün sein. Feminin und elegant. Bezaubernd, verführerisch, süchtig machend. Pretiös bis dramatisch. So duftet Tuberose.

In Parfums mit Tuberose an der Spitze findet man heute meist den synthetisch hergestellten Duftstoff. Neben dem extrem hohen Preis vom echte Tuberose Öl spricht dafür auch die Tatsache, dass der Parfümeur den Duft genau nach seinen Bedürfnissen mischen kann. Und mit welchen Ingredienzien harmoniert Tuberose sehr gut? Neben ihren treuen Weißblüher Jasmin und Orangenblüte können den Tuberose-Duft zum Beispiel auch wunderbar Pfirsich und Mandarine, Kokosnuss, Vanille, Ambra oder Vetiver vervollständigen. Entdecken Sie den Zauber der Tuberose Parfums!

Versand:
Zahlung:
Zertifizierung:

Alle Preise inkl. 20% MwSt. Versandkostenfreie Lieferung ab 99 € Bestellsumme, sonst ab 4.9500 € innerhalb Österreichs.

Made with by PragueBest