JOJOBAÖL FÜR DIE HAARE

EXPERTE FÜR TROCKENE HAARE UND KOPFHAUT

Die Kopfhaut produziert Hauttalg, der die Haut und das Haar natürlich hydratisiert und nährt. Jojobaöl zeichnet sich dadurch aus, dass die Zusammensetzung dem Hauttalg sehr ähnelt. Die Haut verträgt es also sehr gut, es handelt sich um keinen Inhaltsstoff, der sie unangenehm überraschen würde und überdies kann Jojobaöl wirklich sehr tief in die Haarfasern und Follikel eindringen.

Jojobaöl ist in der Tat eher flüssiges Wachs als Öl und wird aus den Früchten der kalifornischen Jojoba. Diesen immergrünen Strauch kennen amerikanische Indianer sehr wohl und sie nutzen sein Öl seit langen Jahrhunderten zum Heilen kleiner Wunden, blauer Flecken und Brandwunden und genauso wirkungsvoll kann Jojobaöl Ihr Haar pflegen.

WODURCH ZEICHNET SICH DIE ZUSAMMENSETZUNG DES JOJOBAÖLS AUS?

Im Jojobaöl ist eine Mischung von Vitaminen A, B, D und E, ein großer Anteil an Fettsäuren und eine Flut von Mineralstoffen wie Silizium, Zink und Kupfer enthalten. In Hinblick auf die Zusammensetzung ähnelt Jojobaöl dem natürlichen Hauttalg und deshalb ist es zur Haar- und Hautpflege perfekt geeignet

FÜR WEN IST DIESES ÖL IDEAL GEEIGNET?

Haben Sie trockenes, geschädigtes und müdes Haar? Plagt Sie sehr trockene Haut, oder sogar Schuppen? Dann sollten Sie unbedingt auf Jojobaöl setzen.

EINZIGARTIGE WIRKUNG DES JOJOBAÖLS

Probieren Sie Jojobaöl aus, das das Haar sowie die Kopfhaut tiefenwirksam hydratisiert und nährt. Das Öl unterstützt die Zellerneuerung und das Haarwachstum. Ihr Haar gewinnt den verlorenen Glanz und seine Geschmeidigkeit zurück.  Dank der wirkungsvollen Regenerierung der trockenen Kopfhaut beugt das Jojobaöl der Schuppenbildung vor und sorgt für ein gesundes Aussehen.

WIE SOLLTEN SIE DAS JOJOBAÖL ANWENDEN?

Damit das Auftragen angenehm und komfortabel ist, empfiehlt es sich das Öl leicht aufzuwärmen, absolut nicht zu viel aufwärmen, damit Sie sich keine Brandwunden zufügen. Tragen Sie Jojobaöl entweder auf die Kopfhaut oder aufs Haar auf und lassen Sie es mindestens 30 Minuten, ohne weiteres auch über Nacht einwirken. Möchten Sie, dass das Öl besser duftet, mischen Sie dem Jojobaöl ein paar Tropfen ätherisches Öl bei, versuchen Sie es mit Lavendel oder Eukalyptus.

Ein paar Tropfen Jojobaöl können Sie auch in Ihren Lieblingsconditioner einmischen, um seine Wirkkraft zu verbessern. Oder Sie können eine kleine Dosis nach der Haarwäsche in die Haarspitzen einmassieren.

SPANNENDE FAKTEN RUND UM DAS HAAR UND DIE HAARPFLEGE

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren