🚗 GRATIS Versand mit Hugo Boss ab 29 €

KOKOSNUSSÖL FÜR DIE HAARE

ALLROUNDER MIT EINEM PERFEKTEN DUFT

Die Bühne frei für Kokosnussöl. Eines der allseitigsten Öle nicht nur für die Haare. Die wohltuende Wirkung von Kokosnussöl ist seit jeher bekannt, und das ist der Grund dafür, warum es in der Küche, in der Zahnpflege eingesetzt wird aber auch ein Teil verschiedenster Rituale zur Verschönerung der Haut und des Haars ist. Was kann Kokosnussöl Ihrem Haar anbieten?

WARUM IST KOKOSNUSSÖL DERART WIRKUNGSVOLL?

Kokosnussöl enthält eine Riesendosis an Fettsäuren, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen.  Es zieht leicht ein und dringt tief in die Haare und die Kopfhaut ein. Sie gewinnen auch seinen Duft lieb, der auffallend dem karibischen Cocktail Piña Colada ähnelt.

WELCHE HAARTYPEN SCHÄTZEN KOKOSNUSSÖL?

Kokosnussöl gewinnen buchstäblich alle Haartypen lieb. Es hat jedem Haartyp etwas zu bieten. Egal ob Ihr Haar trocken, geschädigt, platt, müde oder leblos ist, setzen Sie auf Kokosnussöl. Ist Ihr Haar eher fettig, wird dieses Öl eine einzigartige Pflege für das Haar ab der mittleren Länge bis in die Spitzen.

WAS KANN KOKOSNUSSÖL

Sollten wir alle positiven Eigenschaften von Kokosnussöl aufzählen, wäre die Liste solcher Eigenschaften ganz schön lang. Kokosnussöl hydratisiert und kräftigt das Haar und die Haarfollikel, unterstützt dadurch auch das gesunde Haarwachstum. Bei langfristiger Anwendung verhindert es Haarausfall und Brüchigkeit, erneuert die Haarfasern und die Kopfhaut. Es bekämpft Schuppen, versiegelt gespaltene Haarspitzen und verleiht dem Haar einen blendenden Glanz. Kokosnussöl schützt das Haar vor hohen Temperaturen beim Föhnen, Glätten und Lockenmachen und kann das Haar auch teilweise vor der Sonneneinstrahlung schützen. Es handelt sich um einen perfekten natürlichen Conditioner. Kurz und gut, wenn Sie Kokosnussöl verwenden, können Sie sich auf dichtes, glanzvolles und gesundes Haar mit kräftigen Haarwurzeln freuen.

DIE RICHTIGE ANWENDUNG DES KOKOSNUSSÖLS

Sie können Kokosnussöl verwenden, wann auch immer Sie wollen. Bei höheren Temperaturen schmilzt es, bei üblichen Zimmertemperaturen ist es in einer festen Konsistenz vorhanden. Dies ist auch der Grund, warum es in exotischen Ländern ausschließlich in Fläschchen aufbewahrt wird und manche über unsere Flaschen verwundert sind. Für ein einfaches Auftragen empfiehlt es sich eine kleine Dosis Kokosnussöl in der Mikrowelle aufzuwärmen und es in flüssiger Form einsetzbar.

Haben Sie fettiges Haar, tragen Sie das Öl nicht unmittelbar an den Haaransatz, was allerdings für die meisten Öle gilt. Verteilen Sie das Öl ab mittlerer Länge und konzentrieren Sie sich vor allem auf die Haarspitzen. Trockene Kopfhaut, die von Schuppen befallene Haut oder trockenes Haar werden Ihnen dafür dankbar sein, wenn Sie Kokosnussöl über den ganzen Kopf - auf die Kopfhaut sowie im Haar verteilen. Wickeln Sie anschließend den Kopf in das Handtuch und lassen Sie die Kur mindestens eine halbe Stunde einwirken. Spülen Sie anschließend das Öl und waschen Sie das Haar mit dem Shampoo.

Sie können auch die tolle tiefenwirksame Nachtpflege ausprobieren, indem Sie Kokosnussöl in die Kopfhaut und ins Haar vom Haaransatz bis in die Spitzen einmassieren. Wickeln Sie den Kopf in den Turban oder setzen Sie eine Kunststoff-Duschhaube auf und spülen Sie das Öl gleich morgen früh ab und waschen Sie das Haar wie gewöhnlich. Das Spülen und die Wäsche nimmt vielleicht viel Zeit in Anspruch, aber Sie können mir glauben, das Ergebnis ist der Mühe wert.  Ihr Haar wird perfekt hydratisiert und es wird voll von unwiderstehlichem Glanz sein.

SPANNENDE FAKTEN RUND UM DAS HAAR UND DIE HAARPFLEGE

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren